Castle Gate Northern…ex D&H K-62.. eine 4-8-4 Northern..

IMG_4506

Die Anfang der 1940iger Jahre an die Delaware & Hudson gelieferten 15 Stück 4-8-4 Lokomotiven  unterschieden sich im Aussehen von allen anderen grossen Mehrzweckloks aus dieser Zeit. Grosse “Ohren” (Windleitbleche) waren in den USA selten ( New York Central Niagara, Union Pacific, 4-8-4 Northern). Den Kuhfänger habe ich mit einem strömungsgünstigen Blech versehen.

IMG_4502

Waren bei den meisten US-Loks viele Leitungen aussen sichtbar angeordnet so bildete die D&H bei ihren Loks die Ausnahme.  Das glatte Aussehen und die teilweise Verkleidung war unter anderem in England zu finden. Der Krempenschornstein ist aber nun endgültig ein Attribut des Englischen Lokbaus.  Soviel mir bekannt ist war ein Direktor dieser Bahn auf einer “Fachreise” unterwegs in England. Im “Reisegepäck” nach Hause hatte er die Vorliebe für eben diese speziellen Gestaltungselemente.

IMG_4508

Dieses Nickel Plate Modell habe ich als “Krücke” erstanden. Der Motor war Kaputt, die Lager ziemlich ausgeleiert.  Durch Abstandkorrektur am Rahmen hat sie nun zufriedenstellende Laufeigenschaften.

IMG_4505

Der Tender ist kompakt und hoch gebaut. Vermutlich sollte die Maschine noch auf bestehende Drehscheiben passen.

IMG_4511

Die Steuerung mit der Kulisse.

Dieses Modell war eines der Ersten, die ich umbaute. Heute würde ich noch einige Details verbessern.  Erstmals habe ich hier die störende Lücke zwischen Feuerbüchse und Drehgestell mit einer Aschenkastenattrappe gefüllt.

IMG_4512

Im Vergleich zum Original sind die Räder beim Modell zu klein. Ein Grund ist oft der grössere Spurkranz, er braucht mehr Platz zwischen den Rädern wenn die Länge der Lok korrekt sein soll.

IMG_4515

Die Rauchkammer ist seitlich abgeplattet damit noch ein schmaler Laufgang übrig bleibt. beachte den Krempenschornstein.

IMG_4513

Speziell am Tender sind die drei grossen Deckel zum Wasserfassen.

IMG_4510

Das Heck des Strömungsgünstig gestalteten Tenders.

Leave A Reply

You must be logged in to post a comment.

Comments

No comments yet, be the first to add one!

Blogroll