Pennsylvania R.R. Hump Rider Car 5680

Mein im Moment kleinstes Fahrzeug! Ein Hump Rider Car der Pennsylvania Railroad. Darunter versteht man ein Fahrzeug, welches neben dem Ablaufberg im Güterbahnhof fährt und die Bremser unten am Berg aufnimmt und wieder noch oben bringt. Der Ablaufberg dient dazu, Güterzüge neu zusammen zu stellen. Man ordnet sie damit einem neuen Zug zu für die Weiterfahrt. Die mussten früher von Bremsern begleitet werden. Heute werden die Wagen mit einer coputergesteuerten Schienebremseinrichtung exakt auf die Geschwindigkeit gebracht und rollen ohne Bremser durch die Weichenstrasse ihrem Ziel zu.

Auf einem s/w Foto habe ich ein solches Vehikel der PRR gefunden, die 5678. Die sah allerdings etwas anders aus. Darum hat mein “Schienenhüpfer” die Betribsnummer 5680 bekommen. Baujahr in den Zwanzigern.

Auffallend sind die 8 Batteriekästen (je 4 auf jeder Seite). Selbst das kleine Fahrzeug besitzt die Druckluftbremse. Die werden durch den Motorgenerator geladen. Die Bremsluftpumpe läuft elektrisch und schaltet sich automatisch ein, selbst bei abgestelltem Motor (Sicherheit).

Experten erkennen sofort, dass der Antrieb aus einem bewährten uralt Athearn Drehgestell besteht.

Hier ist die Haube abgenommen. Ein Solarmotor mit Getriebe (eine Stufe herausgenommen) dient als Kraftquelle.

Hier die Teileauslegung!

Heikel war das Aufziehen der Schnecke. Es brauchte drei Versuche (sie musste auf dem Drehbank aufgebohrt werden. Nun eiert sie fast nicht mehr…..

Holz, Messing, Plastik und Papier. Eine Bauweise, die ich liebe! Northeasternplatten und feine Messingprofile als Aufbau. Das Dach aus Papier.

Mein Nietenzahrad.

Hier das Resultat. Das Papier wird mit Kaltwasserleim flächig mit dem Holzdach verklebt. Blech hat immer leichte Beulen, so auch hier.. Serienmodelle sind eigentlich viel zu glatt, wenn das Original verblecht ist. Sieht oft etwas zu geschleckt und leblos aus….. meine Meinung. Lebendige Wirkung ziehe ich dem Nietenzählen vor…..

Leave A Reply

You must be logged in to post a comment.

Comments

No comments yet, be the first to add one!

Blogroll