Fluhdesign’s Flugzeugschmiede… die Junkers F13

 


Eines der ersten wirklich erfolgreichen Verkehrsflugzeuge nach dem ersten Weltkrieg war die Junkers F13. Konsequent in Metallbauweise ausgeführt war dieses Flugzeug ausserordentlich robust. Hier begegnen wir der berühmten Junkers Aluminium „Wellblechbeplankung“ wie sie später auch die Ju-52 besass. Vier Passagiere in komfortablen Ledersitzen hatten in der Kabine Platz. Die für Pilot und Navigator Kanzel war noch offen. Kein vergnügen im Winter! Hergestellt wurden etwa 330 F13. Erstes Baujahr war 1919. Angetrieben wurde die F13 von einem wassergekühlten 6-Zylinder-Reihenmotor BMW mit 136 kW (185 PS).

 




Damals noch recht häufig…die F13 mit Schwimmern…..in Ermangelung der Flugplätze war das eine gute Alternative, vor allem in Übersee.

Schwimmer bedeutete mehr Gewicht, aber das nahm man in Kauf.

 

 

 

 

Leave A Reply

You must be logged in to post a comment.

Comments

No comments yet, be the first to add one!

Blogroll